Mit System zu deinem Lernerfolg

Mit diesen drei GRUNDPRINZIPIEN erreichst du dein neues Level.

Dein Körper ist dein Instrument. Du wirst sehr schnell Veränderungen an der Stimme erleben, wenn du verstehst und berücksichtigst wie dein Körper funktioniert.  Erhalte mehr Dynamik, Ausdauer und Ausdruck über deinen gesamten Stimmumfang. Lerne wie du unterschiedliche Sounds gesund produzieren kannst. Singen lernen ist nicht kompliziert. So viel Theorie wie nötig und so viel Praxis wie möglich! Deshalb habe ich im Laufe der letzten Jahre  ein Unterrichtskonzept basierend auf diesen drei Grundprinzipien entwickelt. 

Stabilität

Fitness, Körperhaltung und Körperspannung geben Stabilität und sind essenziell für die fetten und lauten aber auch für die zarten und verhaltenen Sounds. Jeder Sound hat seine Regeln. Bieten wir dem Körper nicht die richtige Stabilität, entstehen Verspannungen. Singen muss sich immer komfortabel anfühlen. 

Flexibilität

Selbst beim Sprechen, sind wir in Bewegung. Durch unsere Mimik und Gestik unterstreichen wir bewusst oder unbewusst unsere Aussagen. Flexibilität gehört zu einer ausdrucksstarken und dynamischen Stimme.

Kontrolle

Durch die ausströmende Luft werden die Stimmlippen zum schwingen gebracht und der Ton entsteht. Wenn wir Kontrolle über unser Stimme haben wollen, müssen wir lernen die ausströmende Luft zu kontrollieren. Kontrolle macht möglich laute, raue Sounds zu singen ohne Heiser zu werden!